Saubere Luft Zuhause und besseres Raumklima

Hallo und willkommen auf FrischeLuftZuhause.de,

hier erfahren Sie alles über das Thema Raumluft und wie man sie mit und ohne technische Hilfsmittel verbessern kann.

Warum das so wichtig ist? Die Qualität der Luft ist essenziell wichtig für uns und es nicht besonders schwer in den heimischen vier Wänden für ein gutes Klima zu sorgen. Alles, was Sie sonst noch wissen müssen, finden Sie in den verschiedenen Ratgebern auf dieser Seite.

Luftbefeuchter

Luftreiniger

Wenn im Winter oder im Hochsommer die Luft sehr trocken ist und die Schleimhäute und Atemwege reizt, dann kommt ein Luftbefeuchter zum Einsatz. Kämpfen Sie im Büro öfter mal mit trocknen Augen, mangelnder Konzentration und Kopfschmerzen? Das alles kann an zu trockener Luft liegen.

Entdecken Sie die besten Ultraschall Luftbefeuchter oder vergleichen Sie die besten Geräte in meinem Luftbefeuchter Test.

Die folgenden Artikel werden besonders häufig gelesen und vielleicht findet sich dort ja auch etwas für Sie.

Luftreiniger

Luftreiniger

Die Zahl der Allergiker und Asthmatiker steigt jedes Jahr und unsere Luft wird immer mehr durch reizende Stoffe und Allergene belastet. Selbst das vermeintlich sichere Zuhause kann deutlich belasteter sein, als Sie im ersten Moment denken würden. Um zumindest im heimischen Wohn- oder Schalfzimmer für saubere Luft zu sorgen eignet sich ein Luftreiniger.

Finden Sie die besten Luftreiniger für das Schlafzimmer oder mindern Sie die Allergiesymthome mit einem Luftreiniger für Allergiker.

Weitere besonders interessante Artikel zu Luftreinigern sind die Folgenden:

Warum die Luft im Raum so wichtig ist

Frische Luft Zuhause ist für die meisten etwas absolut normales, da braucht man eigentlich nicht viel drüber nachdenken. Es gibt aber Situationen, in denen nachgeholfen werden muss und das geht dann meistens nur mit technischer Hilfe.

Die Rede ist von Luftbefeuchtern, Luftentfeuchtern und auch von Luftreinigern und gerade die Luftreiniger können für Menschen mit Asthma und starken Allergien ein absoluter Segen sein. Genau um diese Geräte und um alles andere zum Thema perfektes Raumklima geht es hier auf meiner Seite.

Es gibt viele Gründe warum Sie vielleicht mal ein Auge auf das Raumklima werfen sollten. Ein ganz beliebtes Beispiel sind trockene Augen oder ein trockener Mund am Morgen. Für einen Menschen ohne Erkrankungen der Atemwege sind solche Sachen allerhöchstens unangenehm, für jemanden mit Asthma oder anderen Lungenerkrankungen kann da schon ganz anders aussehen. Trockene Atemwege bieten Viren und Bakterien eine bessere Angriffsfläche.

Aber auch so, verbringen wir Menschen etwa zwei Drittel unseres Lebens in geschlossenen Räumen und die Schadstoffbelastung in unseren Räumen nimmt zu. Wenn dann das tägliche Lüften nicht mehr gegen Gerüche, Feuchtigkeit oder andere Belastungen hilft, dann gibt es immer noch technische Hilfe.

Dabei wird zu hohe Luftfeuchtigkeit in der Regel als sehr drückend wahrgenommen und kann die Leistungsfähigkeit und Konzentration belasten, eine einfache Lösung kann hier ein Luftkühler sein.

Im Gegensatz dazu sorgt trockene Luft für ausgetrocknete Schleimhäute und Krankheiten können sich auf dieser Basis auch bei gesunden Menschen schneller ausbreiten. Zu hohe Luftfeuchtigkeit kann die Ausbreitung von Schimmel begünstigen und der kann jeden Menschen innerhalb kürzester Zeit krank machen. Dazu kommt im Falle von Schimmel noch der abstoßende Geruch.

Es gibt eine Menge gute Gründe auf das Raumklima zu achten.