Ultraschall Luftbefeuchter: Vorteile und Nachteile der Zerstäuber

ultraschall-luftbefeuchter

Man kann die Raumluft auf verschiedene Arten befeuchten, um das Wohlbefinden zu erhöhen.

Grundsätzlich können Sie die Luft verdunsten lassen, verdampfen oder vernebeln.

Alle drei Varianten bieten ihre ganz eigenen Vorteile und auch Nachteile.

Falls Sie jetzt sagen, das interessiert mich alles nicht, zeig mir einfach einen guten aber günstigen Ultraschall Luftbefeuchter, dann wäre mein Tipp der Medisana UHW*.

Die Funktionsweise von Ultraschall-Luftbefeuchtern

Die Ultraschall-Luftbefeuchter zerstäuben das Wasser in feinste Tropfen.

Dabei macht man den Effekt zunutze, dass Wasser nahezu nicht komprimierbar ist und deswegen ein darauf ausgeübter Druck nur sehr schlecht absorbiert werden kann.

Diesen Effekt können Sie beobachten, wenn sie ein Wasserglas auf einen Lautsprecher stellen, die Oberfläche „tanzt“ mit der Musik.

Die Töne, die vom Lautsprecher ausgehen, werden dabei als Wellen auf der Wasseroberfläche abgebildet.

Je höher ein Ton ist, umso höher ist die Frequenz.

Das bedeutet, dass der Abstand der Wellen, die von hohen Tönen erzeugt werden, niedriger ist als der Abstand von Wellen, die von tiefen Tönen erzeugt werden.

Dazu kommt noch, dass die Höhe der Wellen von der Lautstärke des Tones abhängig ist – je lauter die Töne umso höher die Welle.

Mit diesem physikalischen Grundwissen erklärt sich die Funktion von Ultraschall-Luftbefeuchtern.

Bei diesen Geräten werden mit einem Ultraschall-Generator Töne mit einer sehr hohen Frequenz erzeugt.

Die Frequenz liegt bei etwa 1,8 MHz, das bedeutet, dass pro Sekunde etwa 1,8 Millionen Schwingungen erzeugt werden.

Töne mit einer so hohen Frequenz können weder Menschen noch Tiere hören.

Auch sind die Wellen mit freiem Auge nicht mehr sichtbar.

Trotzdem entstehen winzige Tropfen, aus denen feinster Nebel entsteht.

Ultraschall Luftbefeuchter im Test

Frische Luft Zuhause ist eine privat geführte Internetseite, deswegen kann ich zwar nicht mit einem eigenen Ultraschall Luftbefeuchter Test glänzen aber ich habe ein paar Empfehlungen für Sie zusammengestellt.

Alle folgenden Geräte haben in verschiedenen Tests einzelner Magazine und Einrichtungen auf den vorderen Plätzen bzw. mit guten Endnoten abgeschnitten.

Dyson Humidifier AM10

Definitiv kein Schnäppchen aber dafür ist der der Dyson Humidifier AM10 auch ein echt cleveres Gerät, das automatisch die Luftfeuchtigkeit regelt.

Ein weiteres Highlight ist die Ultraviolet Cleanse Technologie die mit UV-C Licht bis zu 99,9 der Bakterien im Wasser abtötet bevor sie in die Luft abgegeben werden.

flz-bo

Beurer LB 88 Luftbefeuchter

Der LB 88 von Breuer ist Leistungsstark, robust und in Sachen Wartung nicht zu aufwendig.

Allerdings ist dieser Luftbefeuchter ein Gerät mit dem man sich etwas beschäftigen muss, außerdem sollten die Luftfeuchtigkeit im Raum im Auge bahlten damit sie bei einem so leistungsstarken Gerät nicht zu hoch wird.

flz-bo

Steba Luftbefeuchter LB 7

Automatisches Abschalten, Fernbedienung, automatische Feuchtigkeitsregelung und eine 30 Watt Ökostufe, das alles bietet Ihnen der Steba LB 7.

Etwas schwierig wird der Einsatz im Schlafzimmer, denn das Gerät ist in einem ruhigen Raum schon deutlich zu hören außerdem ist das Display sehr hell.

flz-bo

Klarstein Monaco

Der Klarstein Monaco bietet viele spannende Funktionen wie z.B. einen integrierten Ionisator und spezielle antibakterielle Filter.

Dazu kommt noch einiges an Komfort wie z.B. die Automatik-Funktion, ein 12h Timer und ein großer 6 Liter Wassertank.

flz-bo

Quellen: Technik zu hause 08/2014, Klima + Raumluft 04/2014, trenddokument 01/2016 , Haus & Garten Test 12/2014;

Achten Sie beim Kauf bzw. bereits beim Lesen eines Tests immer auf die angegebenen Raumgrößen. Ein Luftbefeuchter arbeitet dann am besten, wenn er zur Größe Ihres Raumes passt.

Noch ein Hinweis für alle die einen Luftbefeuchter mit Duft suchen, die gezeigten Geräte sind keine ausgewiesenen Aroma Diffuser. Die Diffuser haben zwar die selbe Funktion werden aber oft noch mit LED Beleuchtung ausgestattet und gelten für mich eher als Wellness-Geräte, außerdem sind sie speziell für den Gebrauch von Düften konzipiert.

Vorteile der Ultraschall-Luftbefeuchter

Gegenüber den anderen Modellen haben Ultraschallluftbefeuchter einige klare Vorteile, hier ein kurzer Überblick.

  • Ultraschall-Zerstäuber benötigen im Vergleich zu anderen Methoden sehr wenig Energie
  • Die Geräte sind auch in der Anschaffung sehr kostengünstig
  • Es gibt unterschiedliche Bauweisen, wobei manche Modelle sehr dekorativ sind
  • Der von den Ultraschall-Luftbefeuchter produzierte Nebel ist ein hübscher Blickfang und wird bei manchen Modellen mit farbigen LEDs beleuchtet
  • Die Ultraschall-Generatoren arbeiten sehr leise und sind deswegen kaum hörbar

Nachteile der Ultraschall-Luftbefeuchter

Natürlich gibt es aber auch einige Nachteile von denen Sie zumindest gehört haben sollten.

  • Keime im Wasser könne in die Raumluft abgegeben werden
  • Ultraschall-Luftbefeuchter sind wartungsintensiv
  • Die Raumtemperatur wird abgesenkt, da kalter Dunst erzeugt wird
  • In der näheren Umgebung schlägt sich Kondenswasser nieder
  • Mit dem Wasser werden Feststoffe (Kalk) zerstäubt, die sich als feiner Staub auf den Möbeln festsetzen
    • Reinigung und Wartung der Ultraschall-Luftbefeuchter

      Da die Ultraschall-Luftbefeuchter den im Wasser enthaltenen Kalk an die Umgebungsluft abgeben, werden für viele Modelle Entkalkungspatronen angeboten.

      Dies verteuert zwar den Gebrauch, dafür bleibt die Wohnungseinrichtung kalkfrei.

      Der Kalk, der sich im Gerät absetzt, muss regelmäßig entfernt werden.

      Aus diesem Grund gibt es spezielle Reinigungsmittel.

      Alternativ zu den Entkalkungspatronen können Sie destilliertes Wasser verwenden.

      Damit das Gerät keimfrei bleibt, muss es regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden.

      Zur Desinfektion gibt es spezielle Wasserfrischekonzentrate.

      Von diesen werden nur wenige Tropfen im Wassertank benötigt.

      Für einige Luftbefeuchter gibt es einen mit Silber beschichteten Stab („Silver Stick“), der in den Wasserbehälter gehängt wird.

      Mit diesem soll eine Verkeimung des Wassers verhindert werden.

      Für modernere Geräte gibt es eigene Filtermatten, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen.

      Mit diesen Filtermatten wird nicht nur der Kalk, sondern auch ein Großteil der Bakterien aus dem Wasser gefiltert.

      Manche der Ultraschall Luftbefeuchter haben einen speziellen Aufsatz, mit dem passendes Duftöl in die Luft vernebelt wird.

      Bitte verwenden Sie nur dafür vorgesehenes Duftöl oder Duftpads, damit das Gerät nicht darunter leidet.

      Tipps zum Betrieb der Ultraschall-Luftbefeuchter

      Überprüfen Sie schon vor der Anschaffung des Geräts, wie leicht es sich reinigen lässt denn manche der Luftbefeuchter haben eine sehr verwinkelte Bauweise.

      Falls der Ultraschall-Luftbefeuchter länger als eine Woche nicht im Betrieb ist, muss der Wasserbehälter entleert werden, damit sich die Keime nicht vermehren.

      Achten Sie darauf, dass gegebenenfalls im Nebel Kalk enthalten sein kann.

      Stellen Sie den Entfeuchter deshalb nicht auf hochglanzpolierten Flächen auf, wo der Kalk entfernen Kratzer verursachen kann.

      Richten Sie ihn nicht auf Möbel oder Tapeten, damit das Kondenswasser keinen Schaden anrichten kann.

      Achten Sie darauf, dass der Raum nicht zu feucht wird. Sie können die Luftfeuchtigkeit mit einem Hygrometer überwachen, sofern es nicht bereits im Gerät verbaut ist.

      Zu viel Luftfeuchtigkeit richtet mehr Schaden an als zu wenig Luftfeuchtigkeit (sie sollte konstant zwischen 40 und 55 % liegen).

      Angenehmes Raumklima ist aber auch immer eine Frage des persönlichen Empfindens hören Sie also auf sich.

      Entscheiden Sie sich im Zweifelsfall für ein Gerät, das eher zu viel als zu wenig Feuchtigkeit abgibt, denn die Leistung lässt sich leichter drosseln als erhöhen.

      Nicht den richtigen Luftbefeuchter gefunden? Dann werfen Sie unbedingt einen Blick auf meinen großen Ratgeber zum Thema Luftbefeuchter im Test.


      Diesen Seite teilen:
      Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

      Weiterlesen:

      Die besten Luftentfeuchter für den Keller Es gehrt um Luftentfeuchter für den Keller. Zu einem gesunden Raumklima gehört neben einer ausreichenden Raumtemperatur eine gewisse Luftfeucht...
      Luftbefeuchter Verdampfer: Die sauberste Art die L... Zu trockene Luft ist ungesund. Sie sorgt für trockene Haut, reizt die Schleimhäute und die Atemwege, verringert die Produktivität und vor allem...
      HEPA Luftreiniger: Warum Sie immer auf HEPA Filter... HEPA Luftreiniger? Das ist doch nur ein Thema für Allergiker und Leute mit Asthma. Oder nicht? Leider nein, denn unsere Luft wird...
      Was bewirken Luftbefeuchter und wann machen sie Si... Um es einfach auszudrücken, Luftbefeuchter erhöhen die Luftfeuchtigkeit und warum das so wichtig ist, erfahren Sie in diesem Artikel. Um uns in...
      Luftbefeuchter für Heizkörper: Schnelle Hilfe bei ... Ich persönlich kenne sie noch aus meiner Kindheit. Luftbefeuchter für Heizungskörper. Meist ganz unscheinbare Ton- oder Keramikgefäße, die a...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + acht =