Verdunster Luftbefeuchter: Die schonende Art die Feuchtigkeit zu erhöhen

verdunster-luftbefeuchter

In diesem Artikel geht es um Verdunster.

Die dritte Form der Luftbefeuchter.

Falls Sie bisher noch gar keine Erfahrung mit diesen Geräten haben, kein Problem.

Als Luftbefeuchter kommen Vernebler (meist mit Ultraschall), Verdampfer und eben Verdunster in Frage.

Während Vernebler einen feuchten Nebel erzeugen, der in die Raumluft strömt erzeugen und Verdampfer das Wasser erhitzen, sind Verdunster die schonenste Form der Luftbefeuchtung.

Das Wasser in einem solchen Verdunster wird auf einer speziellen Matte oder auf Lamellen verteilt und verdunstet dann ganz normal in die Luft.

In der Regel sind die Geräte mit einem kleinen Ventilator ausgestattet um den Vorgang etwas zu beschleunigen.

Entscheidend sind aber die Matte oder auch die Lamellen, die einebeosnders große Oberfläche schaffen und so einen hohen Grad der Verdunstung erreichen.

Sonst könnte man auch einfach eine Schale Wasser aufstellen.

Meine Top 3 Verdunster (Empfehlungen)

ModellNameBewertungKaufen
Philips Luftbefeuchter HU48034,5/5Erhältlich auf Amazon*
Philips HU59304/5Erhältlich auf Amazon*
Stadler Form Luftbefeuchter Oskar Big4,5/5Erhältlich auf Amazon*

Vorteile und Nachteile von Verdunster Luftbefeuchtern

Wie die beiden anderen Bauformen von Luftbefeuchtern haben natürlich auch die Verdunster ihre ganz eignen Vorteile und Nachteile.

Auf die wichtigsten will ich kurz eingehen.

Vorteile von Verdunstern

Um eine schnelle und effektive Verteilung der Feuhtigkeit in der Luft zu erzielen sind Verdunster meist mit einem oder mehreren Ventilatoren ausgestattet.

Diese erzeugen einen Luftstrom der dann zur besseren Befeuchtung führt.

Der Vorteil, der sich aus diesen kleinen Ventilatoren ergibt ist ein leiser und vor allem stromsparender Betrieb.

Viele Verdunster haben auch eine Nachtfunktion in der sie besonders leise laufen.

So müssen auch im Schlafzimmer nicht auf die gesündere Feuchtigkeit verzichten und werden trotzdem nicht gestört.

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass keine Nebelschwaden durch ihre Räume ziehen.

Bei den anderen Geräten entsteht immer ein feuchter Nebel der an Möbeln, Fenstern oder Wänden kondensieren kann.

Ein halber Vorteil ist, dass die Geräte mit kaltem Wasser betrieben werden und sich Keime und Bakterien in kaltem Wasser nicht so schnell ausbreiten wie in erwärmtem Wasser.

Und dieser halbe Punkt bringt uns auch schon zu den Nachteilen.

Nachteile der Verdunster

Ganz im Gegensatz zu den Verdampfern wird, wie bereits erwähnt, das Wasser nicht erwärmt.

Daraus ergibt sich der Nachteil, dass das Gerät in sehr regelmäßigen Abständen gereinigt und desinfiziert werden muss.

Die im Verdunster verbauten Lamellen oder Matten sind ein hervorragender Boden für eine schnelle Verbreitung von Keimen und die werden dann mit in die Luft abgegeben.

Aber keine Sorge, die passenden Reinigunsmittel bekommen Sie im Normalfall bei den jeweiligen Herstellern.

Falls Ihnen das zu teuer wird, können Sie natürlich auch auf handelsübliche Reinigungsmittel zurückgreifen.

Der letzte Nachteil oder zumindest eine Sache, die Sie wissen sollten ist, dass die Verdunster am besten in mittelgroßen und kleinen Räumen eingesetzt werden.

Für sehr große Räume oder ganze Wohnung haben sie nicht genügend Leistung.

Verdunster vs. Heizungsluftbefeuchter

Ich hab schon oft gehört, das ein einfacher Luftbefeuchter an der Heizung ja aus ausreichen würde und einen kompakten Verdunster mit Ventilator unnötig zu machen.

Das stimmt nicht.

Zum einen haben kompakte Verdunster immer eine deutlich bessere Feuchtigkeitsausbeute.

Aber noch viel wichtiger ist die Keimbelastung sehr viel niedriger.

Warmes Wasser, das an der Heizung auf die perfekte Bruttemperatur für alle Arten von Bakterien erwärmt wird…

Selbst wenn man Heizungsluftbefeuchter täglich reinigt und desinfiziert sind diese Dinger absolute Keimschleudern.

Gerade Allergiker und Asthmatiker sollten da besonders aufpassen.

Meine Empfehlungen im Detail

Philips Luftbefeuchter HU4803

Das große Problem der Verdunster hat der Philips HU4803 mit seiner speziellen NanoCloud Technologie behoben. Sie bewirkt, dass 99% weniger Bakterien freigesetzt werden als bei Luftbefeuchtern mit Ultraschall.

Das leise Gerät ist bestens für das Schalfzimmer geeignet und die Luftfeuchtigkeit lässt sich immer mit dem eingebauten Hygrometer kontrollieren.

flz-bo

Philips HU5930

Für alle die es so richtig ernst meinen mit dem Raumklima, könnte der Philips HU5930 sehr interessant sein. Das Gerät ist nicht nur Luftbefeuchter, sondern auch ein Luftwäscher, der mit seinem speziellen NanoProtect Filter kleinste Partikel bis zu 0,02 Mikrometern aus der Luft fischt.

Speziell für Große Räume eignet sich dieser Verdunster denn er schafft Räume oder kleine Wohnung bis zu einer Fläche von 70 qm im Alleingang.

flz-bo

Stadler Form Luftbefeuchter Oskar Big

Die meisten Verdunster sind für sehr große Räume eher ungeeignet, nichts so der Oskar Big von Stadler Form. Das Gerät ist für Raumgrößen von maximal 64 qm ausgelet, das reicht auch für eine kleine Wohnung komplett aus.

Der Testsieger der Zeitschrift Haus & Garten (01/2015) hat ganz nebenbei den reddot Design Award gewonnen. Da soll noch mal einer sagen Luftbefeuchter wären häßliche Kästen.

flz-bo

Fazit zu Verdunstern

Luftbefeuchter die auf großer Fläche unter Mithilfe eines Ventilators Wasser zum verdunsten bringen sind besonders sanft und die Geräte sind sehr leise.

Das macht sie bestens geeignet für den Gebrauch im Schlaf oder Kinderzimmer.

Der Stromverbrauch ist gering.

Das Einzige wirkliche Übel auf das man sich gefasst machen muss ist das Gerät häufig zu reinigen.

Durch den Betrieb mit kaltem Wasser können sich Bakterien schnell vermehren und in die Luft gelangen.


Diesen Seite teilen:
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

Weiterlesen:

Luftbefeuchter, Luftentfeuchter: Einfach frische L... Frische Luft zuhause ist für die meisten etwas absolut normales, da braucht man eigentlich nicht viel drüber nachdenken. Es gibt aber Situation...
Luftentfeuchter für das Auto: Schnelle Hilfe gegen... Beschlagene Scheiben, feuchte Sitze, Kondenswasser auf den Verkleidungen. Feuchtigkeit im Auto ist ein akutes, weit verbreitetes Problem und k...
Luftreiniger oder Luftwäscher: Was ist besser, wo ... Luftreiniger und Luftwäscher sind vollkommen unterschiedliche Geräte. Soviel will ich gleich sagen. Deswegen ist es auch ziemlich schwer sie...
Luftbefeuchter für Babys, Kleinkinder und Kinderzi... Maßgeblich für ein gutes und gesundes Raumklima ist unter anderen die richtige Luftfeuchtigkeit. Ganz besonders signifikant ist sie für Babys,...
Luftreiniger gegen Staub: Funktioniert das überhau... Ich will es, für alle die sich schnelle Hilfe gegen Hausstaub und Staub generell erhoffen, kurz machen. Luftreiniger sind keine besonders effek...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + fünf =